Wie sichert man einen PKW mit automatischer Kraftübertragung gegen Wegrollen

In der heutigen Zeit, in der die Zahl der Fahrzeuge mit Automatikgetriebe stetig zunimmt, ist es von entscheidender Bedeutung, zu wissen, wie sichert man einen pkw mit automatischer kraftübertragung gegen wegrollen. In diesem Artikel werden wir detailliert darauf eingehen, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug sicher und zuverlässig abgestellt wird.

Um einen PKW mit automatischer Kraftübertragung gegen Wegrollen zu sichern, befolgen Sie diese Schritte:

  • Wählhebel in P-Stellung bringen: Stellen Sie den Wählhebel des Automatikgetriebes in die Position „P“ (Parken). In dieser Stellung blockiert die Getriebemechanik die Räder und verhindert so das Wegrollen.
  • Feststellbremse betätigen: Ziehen Sie die Feststellbremse (Handbremse) an, bis sie fest sitzt. Dies ist die wichtigste Maßnahme, um das Wegrollen zu verhindern.
  • Zündung ausschalten: Schalten Sie die Zündung aus, um den Stromverbrauch zu reduzieren und die Batterie zu schonen.

Zusätzliche Tipps:

  • Vorderräder einschlagen: Drehen Sie die Vorderräder in Richtung Bordstein oder Straßenrand. So wird das Fahrzeug im Falle eines Wegrollens abgelenkt und rollt nicht in den fließenden Verkehr.
  • Unterlegkeile verwenden: An steilen Gefällen können Sie zusätzlich Unterlegkeile unter die Räder legen. Diese verhindern, dass das Fahrzeug trotz aller anderen Sicherungsmaßnahmen wegrollt.
  • Wahl des richtigen Parkplatzes: Die Wahl des richtigen Parkplatzes kann ebenfalls dazu beitragen, Ihr Fahrzeug sicher zu parken. Vermeiden Sie es, auf abschüssigen Flächen zu parken, wenn möglich.
  • Bordstein nutzen: Wenn möglich, parken Sie so nah wie möglich an einem Bordstein, damit das Fahrzeug daran anstoßen und nicht wegrollen kann.

Wichtige Hinweise:

  • Kontrolle ist alles: Vergewissern Sie sich immer, dass die Feststellbremse fest angezogen ist und der Gangwahlhebel sicher in der P-Stellung eingerastet ist. Eine kleine Überprüfung kann große Schäden verhindern!
  • Niemanden zurücklassen: Lassen Sie niemals Kinder oder Tiere unbeaufsichtigt in einem Fahrzeug zurück, selbst wenn Sie alle genannten Maßnahmen zum Sichern gegen Wegrollen durchgeführt haben.
  • Hersteller beachten: Beachten Sie stets die Bedienungsanleitung Ihres spezifischen Fahrzeugmodells. Möglicherweise gibt es dort zusätzliche Hinweise oder Abweichungen von den allgemeinen Empfehlungen.

lesen Sie auch: Wie sichert man einen PKW mit Schaltgetriebe gegen Wegrollen?

Zusammenfassung

Das Sichern eines PKWs mit automatischer Kraftübertragung gegen Wegrollen erfordert einige einfache, aber wichtige Schritte. Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Fahrzeug in der Parkstellung steht und die Handbremse angezogen ist, bevor Sie das Fahrzeug verlassen. Wählen Sie nach Möglichkeit einen sicheren Parkplatz und nutzen Sie gegebenenfalls Unterlegkeile zur zusätzlichen Sicherung. Regelmäßige Wartung des Bremssystems ist ebenfalls entscheidend für die Sicherheit Ihres Fahrzeugs. Indem Sie diese Maßnahmen befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Fahrzeug sicher geparkt ist und das Risiko des Wegrollens minimiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert